12. Runde: ASKÖ Riedlingsdorf vs. UFC Siget 6:4 (1:1)
DSC_0342 (2)
DSC_0385 (2)
IMG_4381
IMG_4382
IMG_4384

12. Runde: ASKÖ Riedlingsdorf vs. UFC Siget 6:4 (1:1)

Durch 4 Tore von Rene RECHBERGER und 2 Toren von Felix POSTMANNN gewann Riedlingsdorf, das so wichtige Spiel gegen Siget mit 6:4 (1:1) und ist dadurch wieder näher an Kemeten heran (- 3 Punkte), die gegen Hannersdorf 3:1 (2:1) ausrutschten. Auch Zuberbach ging gegen Redlschlag mit 3:0 (2:0) unter! Verletzungsbedingt nicht dabei: Albin PFFEFFER, Elia SCHUH, Danny BERNHART und Dominik PAUSACKERL. Nächsten Sonntag, den 05.11.2017 um 14.30 Uhr kommt es zum Schlager Markt Neuhodis vs ASKÖ Riedlingsdorf, welches das letzte Spiel dieser erfolgreichen Herbstsaison ist! Die Reserve eilte durch einen klaren 8:1 (7:0) Heimsieg, vorzeitig zum Herbstmeistertitel! Bravo Jungs! Matchball: Malerei PROKSCH - Pinkafeld. Schiedsrichter: Hr. Naim MAXHARRI (Topleistung!)



RECHBERGER IST VIERMAL ZUR STELLE

Siget kehrte vom Auswärtsspiel gegen Riedlingsdorf mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 4:6. Riedlingsdorf ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Benjamin Walka brachte Siget in der zweiten Minute in Front. Rene Rechberger schoss für Riedlingsdorf in der 28. Minute das erste Tor. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Mit einem schnellen Doppelpack (55./60.) zum 3:1 schockte Rechberger Siget. Es folgte der Anschlusstreffer für den Gast – bereits der zweite für Walka. Nun stand es nur noch 2:3 (62.). Für das 4:2 und 5:2 war Felix Postmann verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (65./75.). In der 76. Minute brachte Dieter Preiner das Netz für Siget zum Zappeln. Rechberger führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 6:3 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (84.). Mit dem zweiten Treffer von Preiner rückte Siget wieder ein wenig an Riedlingsdorf heran (87.). Nach abgeklärter Leistung blickte Riedlingsdorf auf einen klaren Heimerfolg über Siget.

Nach dem klaren Erfolg über Siget festigt Riedlingsdorf den dritten Tabellenplatz.

Wann bekommt Siget die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Riedlingsdorf gerät Siget immer weiter in die Bredouille. Siget kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile acht zusammen hat. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Siget ist deutlich zu hoch. 45 Gegentreffer – kein Team der 2. Klasse Süd A fing sich bislang mehr Tore. Für Siget sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Quelle: http://www.fanreport.com/at/bgld/liga/2-klasse-sued-a/matchbericht/rechberger-ist-viermal-zur-stelle-63504

Spiele
Sa, 28.10.1714:00Deutsch Schützen : Wolfau2:0 (0:0)Details...
Sa, 28.10.1715:00Schachendorf : Markt Neuhodis3:2 (1:0)Details...
Sa, 28.10.1715:00Redlschlag : Zuberbach3:0 (2:0)Details...
Sa, 28.10.1718:30Hannersdorf : Kemeten3:1 (2:1)Details...
So, 29.10.1714:00Riedlingsdorf : Siget6:4 (1:1)Details...
So, 29.10.1714:00Mariasdorf : Hochart1:4 (0:3)Details...
So, 29.10.1714:00Kroisegg : Bernstein2:4 (0:2)Details...
2. Klasse Süd A
RangMannschaftSp.SUNTore+/-Pkt.
1Kemeten12100252:213130
2Zuberbach1290336:231327
3(+1)Riedlingsdorf1290335:231227
4(+1)Redlschlag1290331:211027
5(-2)Markt Neuhodis1280436:191724
6Hannersdorf1260631:23818
7Deutsch Schützen1252520:25-517
8(+1)Bernstein1250726:32-615
9(+2)Schachendorf1242625:29-414
10(-2)Kroisegg1240835:40-512
11(-1)Wolfau1233622:34-1212
12(+2)Hochart1222828:43-158
13(-1)Siget1222826:45-198
14(-1)Mariasdorf1221914:39-257

Quelle: BFV



Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren